alle deutschen Nationalparks von A-Z
Home



Nationalparks
- Bayerischer Wald
- Berchtesgaden
- Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer
- Niedersächsisches Wattenmeer
- Hamburgisches Wattenmeer
- Jasmund
- Müritz
- Sächsische Schweiz
- Unteres Odertal
- Vorpommersche Boddenlandschaft
- Hainich
- Eifel
- Kellerwald-Edersee
- Harz

Info / Kontakt
Hinweise
Impressum

sonstiges
Bundeskanzler
Tiere

Deutsche Nationalparks


Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer

Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer Der Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer liegt im Gebiet des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer, 12,5 km vor Cuxhaven. Der Park umfasst die Inseln Scharhörn, Nigehörn und Neuwerk. Die Gesamtfläche des Parks beträgt 13750 Hektar.

Der Park ist in 2 Zonen eingeteilt, wobei Teile der Zone 1 besonders stark geschützt werden. So darf nur auf bestimmten ausgewiesenen Wegen gewandert werden.

Rund 2000 Tierarten sollen in dem Nationalpark leben und etwa 250 davon kommen nur in den Salzwiesen vor. Erwähnenswerte Tiere sind z.B. Kegelrobben und Seehunde. Der Mündungsbereich der Elbe bietet ein besonders hohes Nahrungsangebot und ist deswegen ein wichtiges Mauser- und Rastgebiet für Seevögel. Auch Jungfische nutzen das hohe Nahrungsvorkommen. Die zahlreichen Wattschnecken werden z.B. bevorzugt von Brandgänsen gefressen, welche auch ihre Mauserzeit in großen Massen hier verbringen. Auch ca. 200000 Eiderenten verbringen ihre Mauserzeit hier. Auf den Vogelschutz legt der Nationalpark einen besonders hohen Wert.


Werbung

deutsche Zoos

(c) 2008 by deutsche-nationalparks.com Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum